wilde 13 – Nachtkonzert

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

wilde 13 – Nachtkonzert

13. April 2022 @ 21:00 23:30

Nächtlicher Musiksalon im Schloss Ringenberg mit leichterProgrammänderung!

Kurzweilige Musik in der ungewöhnlichen Fassung für zwei tiefe Streichinstrumente versprechen die Musikerinnen Christiane Schröder und Gabriele Nußberger.

Das ursprünglich vorgesehene zweite Cello muss wegen eines Trauerfalls durch eine Bratsche ersetzt werden.

Die Brillenträgerinnen besuchen Beethoven, der das „Duett mit zwei obligaten Augengläsern“ wohl um 1796 komponierte. Nach dem häufig aufgeführten ersten Satz erklingt auch das Menuett. Der berühmteste Kanon der Welt von J. Pachelbel , ursprünglich für 3 Violinen und Continuo, wird in der Kammerversion für nur zwei Instrumente vorgestellt. Johann Sebastian Bach ist ein Komponist, der Ehrfurcht einflößt. Die Suite Nr. 1 für Violoncello solo dagegen beleuchtet das Leben in heiteren Farben. Die Tanzsätze werden abwechselnd von Viola und Cello vorgetragen. Der Komponist J.-B. Barrière verhalf dem neumodischem Instrument Violoncello zum Durchbruch im Konzertleben. Die Viola da gamba konnte nicht mehr mit der Virtuosität des Cellos mithalten. Barriere reiste sogar von Frankreich nach Italien, um dort seine technischen Fertigkeiten zu vervollkommnen.

Die Türen öffnen sich für die Besucher um 21.00 Uhr.
Bis 22.00 Uhr bleibt Zeit für Begegnungen bei Brot und Wein. Dann beginnt das gut einstündige Programm.

Der Eintritt kostet in der Regel 15.-€

Karten an der Abendkasse und unter 02852-9229

Reservierungen gern auch via Mail: info@meinschlossringenberg.de

€15

Photocredit Claudia Borgers, Musikschule Bocholt

Musikverein Ringenberg

Rittersaal Schloss Ringenberg

Schlossstrasse 8
Hamminkeln, 46499 Deutschland
+Google Karte anzeigen
02852/9229
View Veranstaltungsort Website