SCHLOSSFÜHRUNGEN


 

Neues Angebot am Kunst- und Kulturort Schloss Ringenberg


Eine aufregende Entdeckertour für Kinder und Familien durch das barocke Wasserschloss


Die Tore von Schloss Ringenberg öffnen sich als „Dritter Ort“ nicht nur für Kunst und Kultur, sondern jetzt auch für Kinder und Familien.
Für dieses Angebot konnte der Kunst- und Kulturort Schloss Ringenberg Ingeborg Deselaers-Pottgießer, selbständige Stadtentdeckerin, gewinnen.
Die Entdeckungsreise in die bewegte Vergangenheit von Schloss Ringenberg beginnt mit einem großen Holzpuzzle, das von der Künstlerin Bianka Bauhaus gestaltet wurde und die Entstehungsgeschichte von Schloss Ringenberg anschaulich darstellt.
Mit Sprichwörtern und Gegenständen, die das Leben im Schloss und den Alltag der einfachen Menschen veranschaulichen, tauchen die Entdecker in die Zeit des 17. Jahrhunderts ein. Mit Hilfe der Kaminsäge wird ein „Zahn zugelegt“, im Speisesaal wird der Tisch gedeckt und an der Tafel Platz genommen. Und so ganz „nebenbei“ berichtet die Stadtentdeckerin über Barockarchitektur, die Berufe der einfachen Menschen, den Zeitvertreib des Adels und die Kunst der Grisaillemalerei. Da das Mitmachen und Ausprobieren an erster Stelle steht, wird diese besondere Form der Malerei selbstverständlich von den jungen Schlossbesucher:innen nachempfunden und ausprobiert.
Die Schlossentdeckerin begeistert nicht nur kleine Menschen durch ihr sprühendes Auftreten und lebendiges Erklären. Spannend, abwechslungsreich wird jetzt Schloss- und Stadtgeschichte erlebbar gemacht.
Führungen für Gruppen sind buchbar unter 02852/9229.
Weitere Informationen www.meinschlossringenberg.de